Kreissportjugend im KSB "Saale/Schwarza" e.V.
Kreissportjugend im KSB "Saale/Schwarza" e.V.

27.9.2013

Jugendleiterbildungstag 2/2013 - jetzt anmelden

"Teamentwicklung fördern durch erfolgreichen Einsatz der Elemente des Niedrigseilgartens in der Jugendarbeit"

12.10.2013, 8:30-16:00 Uhr in Bad Blankenburg, Treff: Landessportschule

Referent: Michael König (Bildungsreferent THSJ)

Wir wollen die Elemente des Niedrigseilgartens (Slakeline, Hangelpfad, Spinnennetz, Team-Stift, Fröbel-Kran, Laufendes A u.a.m.) kennen lernen  ausprobieren und reflektieren. Dabei erfahren wir vom kompetenten, seit Jahren in der Erlebnispädagogik tätigen Referent viel über deren wirkungsvolle Einsatzmöglichkeiten in der Gruppenarbeit.

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich an alle Ehrenamtlichen ... weiter

9.9.2013

Herr Sumsemann kommt wieder

Zum 4. Sumsemann-Spielfest für Kinder mit Handicap haben heute die integrativen Kindertagesstätten und Förderschulen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt unsere Einladungen erhalten. ... weiter

17.7.2013

Qualitätssiegel "Bewegungsfreundliche Kita" - bis 31.7. Bewerbung abgeben

Alle interessierten Kindertagesstätten sind jetzt aufgefordert sich ihre besondere Qualität in Bezug auf die Bewegungsfreundlichkeit und Bewegungsförderung bestätigen zu lassen.

Der Landessportbund Thüringen verleiht seit 2003 gemeinsam mit der Thüringer Sportjugend sowie in Zusammenarbeit mit der AOK Plus, der Unfallkasse Thüringen und weiteren Partnern dieses Qualitätssiegel. Vergeben wird der Titel und der damit verbundene Förderpreis jährlich an bis zu 15 Einrichtungen. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise und einen Scheck in Höhe von 200 Euro.

Die Ausschreibung und die Antragsformulare finden Sie hier.

16.7.2013

Thüringer Zukunftspreis - Sonderpreis Jugend ausgeschrieben

"Wann, wenn nicht jetzt? Der demografische Wandel bist du!"

– unter diesem Motto sucht das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr (TMBLV) in diesem Jahr Ideen, Visionen, Projekte und vor allem engagierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 7 und 21 Jahren, die die Zukunft und mit ihr die demografischen Entwicklungen im Freistaat gestalten....

Vorschläge und Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2013 formlos beim Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr per Post und per E-Mail eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer zum „Thüringer Zukunftspreis – Sonderpreis Jugend“, auf der Homepage der „Serviceagentur Demografischer Wandel“ (www.serviceagentur-demografie.de) und auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/ZukunftspreisJugend).

16.7.2013

Nur noch 10 Tage bis zum Abschluss der zweiten Online-Befragungs-Runde zum Regierungsprogramm des Landesjugendring Thüringen e.V.
Deshalb hier noch einmal der Aufruf.
Leiten Sie diese Information an Jugendliche weiter und ermuntern Sie diese, ihre Chance auf Mitwirkung an der Gestaltung der Politik zu nutzen und ihre eigenen Interessen zu vertreten! Nutzen Sie hierzu auch die anstehenden Sommermaßnahmen. http://umfrage.ljrt.de

15.7.2013

Judokas auf Survival Expedition!

Am vergangenen Wochenende fuhr eine 20 köpfige Mannschaft des SV Schwarza zu einem Survivalausflug nach Meura. Nach abenteuerlicher Anfahrt durch Wald und Flur, war es Zeit, die Unterkünfte für die Nacht aufzubauen. Große und kleine Zelte wurden am Ufer der Schlage aufgestellt, jeder hatte ein gemütliches Quartier. Mit Axt und Säge ging es dann in den Wald um Holz zu sammeln. Nach anstrengender Arbeit hatten alle Hunger und das Abendbrot wurde gemeinsam vorbereitet.  ... weiter

 

9.7.2013

Kreisjugendspiele Kegeln - Daniel Barth gewinnt erneut
Mit nur 37 Startern bei den Kreisjugendspielen wurde die Wettkampfsaison der Kegler endgültig abgeschlossen. ... In der B-Klasse erkämpfte sich erwartungsgemäß der Siemens-Kegler Simon Axthelm, mit Abstand jüngster Starter in dieser Klasse, mit 462 Kegeln die Goldmedaille. ... Bei der C-Jugend dominierte der Saalfelder Kevin Möller ... weiter

6.7.2013

KSJ-Vorstand traf sich mit Jugendvertretern der SV zur Klausurtagung in Hohenwarte

Der größte Träger der freien Jugendhilfe -die Sportjugend des Landkreises traf sich am Samstag den 6.07.2013 in der Kegelbahnanlage des SV Turbine Hohenwarte e.V. zu einem Erfahrungsaustausch.

Jugendwarte und interessierte junge Sportler diskutierten mit den anwesenden Mitgliedern des Vorstandes der Kreissportjugend im KSB „Saale/Schwarza" e.V. über die Jugendarbeit im Sport .... weiter